Nachrichten aus aller Welt

Zwei US-Bürger in Venezuela wegen angeblicher Invasion angeklagt

0

Zwei bei einer angeblich versuchten Söldner-Invasion nach Venezuela festgenommene US-Bürger sind wegen des Vorwurfs des “Terrorismus” und der Verschwörung angeklagt worden. Den beiden Männern werde zudem illegaler Waffenhandel und die Bildung einer illegalen Gruppe zur Last gelegt, sagte Venezuelas Generalstaatsanwalt Tarek William Saab am Freitag. Ihnen drohten zwischen 25 und 30 Jahre Gefängnis.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentare
Lädt...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen