Nachrichten aus aller Welt

Zehnjährige aus NRW tot aufgefunden

Das im Sauerland vermisste zehnjährige Mädchen ist tot. Ihre Leiche wird in einem Wehr in der Ruhr entdeckt, teilt die Polizei mit. Tagelang hatten Helfer nach dem Kind gesucht. Zur Todesursache können die Beamten bisher jedoch nichts sagen

0

Traurige Gewissheit: Das seit rund einer Woche verschwundene Mädchen aus Menden im Sauerland ist tot aufgefunden worden. Die Zehnjährige sei am Sonntagmorgen in einem Wehr in der Ruhr entdeckt worden, wie die Polizei mitteilte. Wie und weshalb sie zu Tode gekommen war, ist noch unklar.

Das Mädchen war am 1. Februar in einem unbeobachteten Moment aus der Wohnung gelaufen – wohl barfuß und in einem rosafarbenen Pyjama. Es wurde befürchtet, dass die Zehnjährige in den Fluss Hönne gefallen sein könnte, die unmittelbar am Haus der Familie entlang fließt. Die Hönne ist ein Nebenfluss der Ruhr. Das Mädchen konnte wegen einer Behinderung nicht sprechen.

Am vergangenen Wochenende und am Montag war mit einem Großaufgebot nach dem Kind gesucht worden – auch per Hubschrauber, Flugdrohne, mit Spürhunden, Kräften von Polizei, Feuerwehr und Hunderten freiwilligen Helfern. Am Dienstag hatten Strömungsretter der Feuerwehr nach Hinweisen von Passanten mehrfach Fundstücke aus dem Fluss Hönne geborgen, die aber keinen Bezug zu dem Mädchen hatten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentare
Lädt...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen