Nachrichten aus aller Welt

Porsche rast auf Gehweg: Vier Tote – darunter ein Baby

0

Berlin – Bei einem schweren Verkehrsunfall in Berlin sind am Freitagabend vier Menschen getötet und drei weitere schwer verletzt worden. Ein Pkw sei im Zentrum der Hauptstadt auf einen Gehweg geraten, teilte ein Polizeisprecher am Samstagmorgen mit. “Wir gehen derzeit ausschließlich von einem tragischen Verkehrsunfall aus.” Es gebe “keine Anhaltspunkte auf andere Dinge”. In dem Auto saßen nach Angaben der Polizei drei Menschen, sie alle wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Bei den vier Toten handele es sich um Passanten, die auf dem Gehweg vom Auto erfasst wurden. Unter ihnen ist nach Angaben der Feuerwehr auch ein Kleinkind. Konkrete Angaben zum Unfallhergang machte die Polizei zunächst nicht. Es müssten erst die weiteren Ermittlungen abgewartet werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentare
Lädt...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen